Teilnahmebedingungen

Die Gewinnverlosung im Rahmen der Reizdarm-Umfrage (nachfolgend „Aktion“) wird von der der CGC - Cramer Gesundheits Consulting GmbH, Rathausplatz 12 – 14, 65760 Eschborn, (nachfolgend „Agentur“) durchgeführt.

1. Zugelassene Teilnehmer

1.1. Die Teilnahme ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Jeder Teilnehmer ist nur zur einmaligen Teilnahme an der Aktion berechtigt. Die Agentur ist berechtigt einzelne Teilnehmer von der Aktion auszuschließen, sofern berechtigte Gründe vorliegen. Ein berechtigter Grund liegt insbesondere bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, bei doppelter Teilnahme bzw. Manipulation der Aktion vor.

1.2. Zur Teilnahme ist erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen.

1.3. Mitarbeiter der Firma Repha GmbH Biologische Arzneimittel sowie der Agentur sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

1.4. Mit der Teilnahme an der Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

2. Durchführung der Aktion

2.1. Alle nach Ziffer 1 dieser Teilnahmebedingungen berechtigten Personen können an der Verlosung teilnehmen. Die Teilnahme erfolgt durch die Angabe der persönlichen Daten nach Teilnahme an der Umfrage

2.2. Ein Rechtsanspruch auf Zusendung eines Gewinns besteht nicht.

2.3. Zur Zusendung des Gewinns muss der Gewinner seine kompletten Namens- und Adressangaben zum Versand zur Verfügung stellen. Der Gewinn ist nicht in bar auszahlbar.

2.4. Die Teilnahme ist Zeitraum vom 14. April 2020 bis zum 15. Juli 2020 möglich. Agentur behält sich jedoch das Recht vor, die Aktion jederzeit und ohne Vorankündigung zu beenden, zu unterbrechen oder zu verlängern. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist Agentur berechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

3. Gewinn, Auswahl der Gewinner, Gewinnabwicklung

3.1. Unter allen Teilnehmern werden 30 amazon-Gutscheine im Wert von jeweils € 30,- verlost.

3.2. Die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert.

4. Haftung

Die Agentur haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder Arglist beruhen sowie aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise (sogenannte Kardinalpflichten). Haftet die Agentur für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen die Agentur bei Vertragsschluss aufgrund der ihnen zu diesem Zeitpunkt bekannten Sachlage typischerweise rechnen musste.

5. Datenschutz

Die Firma CGC - Cramer Gesundheits Consulting GmbH, Rathausplatz 12 – 14, 65760 Eschborn verarbeitet die in der Online-Umfrage erhobenen Daten ausschließlich zum Zweck der anonymisierten Auswertung der Ergebnisse und die personenbezogenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) ausschließlich zur Durchführung der Verlosung der amazon-Gutscheine. Die Verarbeitung der Daten zum Zweck der Verlosung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihren Wunsch erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO). Die Daten werden nach Durchführung der Verlosung endgültig gelöscht.

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info[at]cgc-pr.com.

6. Änderung der Teilnahmebedingungen, vorzeitige Beendigung der Aktion

6.1. Die Agentur behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

6.2. Die Aktion kann von der Agentur jederzeit und ohne Angaben von Gründen vorzeitig beendet werden.

7. Schlussbestimmungen

7.1. Die Teilnahmebedingungen sowie das Gewinnspiel unterliegen dem deutschen Recht.

7.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen unberührt.